Kategorie: Personal Branding
06. November 2019

Wie man aus einer Person eine authentische Marke macht

Personal Branding ist, neben „Influencer" oder „Affiliate-Marketing", eines der Marketing-Buzzwords, mit dem jeder einigermaßen „Neue-Medien-Vertraute" sicherlich schon häufiger konfrontiert wurde.
Doch für was steht eine Personal Brand? Kann sie jeder aufbauen und wie funktioniert der Aufbau einer erfolgreichen, authentischen Personal Brand?

 

 

Was ist eine Personal Brand?

Personal Branding versteht laut Definition die Kennzeichnung einer Person als Marke.
Personal Branding ist ein Prozess, bei dem man seinen Wert und für was man steht, klar definiert und anschließend über die geeigneten Kanäle an die richtigen Menschen kommuniziert.
Wie beim Aufbau einer „normalen" Brand benötigt es ein Konzept. Im Fall des Personal Branding basiert dies zumeist auf einem identitätsorientierten Markenführungskonzept, da die Markenpersönlichkeit, nämlich die Person, mit Attributen wie Auftreten, Aussehen, Kommunikation, Verhalten und einer genauen Positionierung im Mittelpunkt stehen.

 

Warum Personal Branding?


Das vorrangige Ziel von Personal Branding ist es, wahrgenommen zu werden.
Man möchte sich, im Normalfall, nicht von einem random Instagram Profil, auf dem man ausschließlich unprofessionelle Aufnahmen in unregelmäßigen Abständen teilt, zu einem professionelleren Account des Spaßes wegen entwickeln. Es gibt meistens einen Grund, weshalb man sich zu einer Personal Brand entwickeln möchte.
Grund hierfür ist häufig, dass man als Person für etwas steht, was Aufmerksamkeit erlangen soll.
Dafür gibt es verschiedene Motive; Sportler, Musiker oder Comedians möchten durch Personal Branding einen Markenwert aufbauen, von dem sie nachhaltig profitieren können. Während Comdians und Musiker ihre Reichweite vergrößern wollen, um mehr Zuschauer anzuziehen, zielt der Sportler wohl eher darauf ab, durch seine Community interessant für Sponsoren zu werden und somit Deals abschließen zu können.
Coaches, Freelancer oder Marketer nutzen Personal Branding dagegen eher, um sich eine eigene Kunden-Community aufzubauen. Sie zielen darauf ab, in ihrem Tätigkeitsbereich wahrgenommen zu werden um somit gebucht oder engagiert zu werden.

 

Wie baue ich eine Personal Brand auf?


Hierfür gibt es keine Musterlösung. Was bei dem einen super funktioniert, kann bei dem anderen überhaupt keinen Anklang finden. Jedoch haben wir hier einige Tipps, die zum Aufbau einer Personal Brand helfen können.

 

Be different!


Schaue dir keine anderen Profile an und denke dir: „Genauso will ich sein!". Suche dir gerne Inspiration, es gibt viele gute Personal Brands, aber versuche sie nicht nachzuahmen, sondern sei anders, die anderen gibt es schon.

 

Authentizität ist "the key"!


Sei authentisch – sei unverwechselbar! Du stehst als Person für etwas ein, wovon du überzeugt bist, lass das die Leute spüren. Und verstelle dich nicht um anderen gerecht zu werden, sei wie du bist, nur so lässt sich eine authentische Personal Brand aufbauen. Und nur so erreichst du genau die Zielgruppe, die du erreichen willst. Du bist überzeugt von deinem Produkt oder deiner Dienstleistung, also benötigst du Menschen, die davon auch überzeugt sein werden. Dafür musst du Leute finden, die genauso ticken wie du, das erreicht man nur durch Authentizität.

 

Werde mehr von dem, was du schon bist!


Der natürlichste Weg der Authentizität ist es, sich nicht zu verstellen, sondern so zu sein wie man ist. Also frage dich: „Wer bin ich?", „Wie ticke ich eigentlich?", „Für was stehe ich und meine Dienstleistung?". Das alles trägst du schon in dir. Arbeite dies aus und trage es nach außen, nur so wirst du wahrgenommen und kannst Menschen überzeugen.

 

Social Media = Social!


Es geht bei deiner Personal Brand nicht nur um dich, sondern um viel, viel mehr. Deine Follower wollen nicht als Zahl wahrgenommen werden, sondern sich als Teil einer Community fühlen. Führe daher Konversationen mit ihnen. Besonders gut eignen sich hierfür Instagram Storys. Man wirkt nahbarer, kann durch jegliche Features, wie Abstimmungen, Fragen oder direkten Chats perfekt mit der Community kommunizieren und liefert reales Storytelling aus seinem Alltag.

 

Du verlierst den Überblick über die Möglichkeiten, welche der Social-Media-Dschungel bietet?
Kein Problem. Personal Branding gehört zu einer unserer Kernkompetenzen, wir machen dich zu einer starken Marke! Komm gerne auf uns zu.

 


Diese Webseite speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Cookies in Ihrem Browser löschen
Diese Nachricht nicht mehr anzeigen.