Kategorie: Marketing
25. September 2019

Insta beats Facebook

Instagram schlägt Facebook

 

In der heutigen Zeit stellt sich für Unternehmen häufig die Frage, ob man auf Facebook oder Instagram aktiv sein soll, oder ob man beide Kanäle gleichzeitig bespielen soll, dann aber mit identischem oder mit differenziertem Content?

 

Starten wir von vorne...
Facebook wurde im Jahr 2004 von Mark Zuckerberg gegründet. Instagram findet man seit dem 6. Oktober 2010 im App Store.
2012 übernahm Facebook das damals 12 Mitarbeiter starke Instagram für die Rekordsumme von einer Milliarde US$.

 

Ob Facebook damals schon prognostizierte, dass Instagram ihm eines Tages den Rang ablaufen wird?
Denn obwohl Facebook mit 2,41 Milliarden monatlichen Nutzern mehr als doppelt so viele Nutzer verzeichnet als Instagram (1 Milliarde), eignet sich Instagram mittlerweile besser als Direktmarketing Plattform für Unternehmen.

 

Seit 2016 konnte Instagram seine aktiven Nutzer von 500 Millionen auf über eine Milliarde Nutzer steigern. Zwar gelang Facebook im selben Zeitraum ebenfalls eine signifikante Steigerung, nämlich von 1,7 auf 2,4 Milliarden Nutzer, allerdings verzeichnete Facebook im 2. Quartal 2019 erstmals keinen Nutzerzuwachs in Europa.

 

Instagram dagegen ist weiterhin im stetigen Wachstum. Und dies vor allem für Unternehmen.
Seit 2017 wurden 10 Millionen weitere Unternehmensprofile angelegt, was zu einer Gesamtzahl von insgesamt 25 Millionen Unternehmensprofilen führt. 80% der Instagram Nutzer folgen dabei mindestens einem Unternehmen, 200 Millionen rufen täglich ein Unternehmensprofil auf. Ein Drittel aller Stories kommen von Marken und Unternehmen.

 

Diese Zahlen verdeutlichen die Präsenz der Unternehmen auf diesem Sozialen Netzwerk. Doch was führt zu dieser Akzeptanz gegenüber Werbung, währenddessen sie in anderen Varianten als nervig erachtet wird?

 

Was Instagram dabei so attraktiv macht sind die hohen Interaktionsraten, das bessere Vergleichen von Angeboten und vor allem Influencer Marketing. Demnach haben 72% der Instagram Nutzer bereits ein Produkt gekauft, welches sie in der App gesehen haben, unterstützt wird dies durch die Emotionalisierung der Kunden durch Influencer.

 

Instagram übernimmt Schritt für Schritt die ‚Weltherrschaft' der Sozialen Netzwerke. Begünstigt wird dies dadurch, dass Instagram nach WhatsApp das führende Medium für unter 30-Jährige ist, was vor allem für Unternehmen mit einer jüngeren Zielgruppe ein essentieller Faktor ist.

 

Was ist mit Werbung auf Facebook?

Während beide großen Wert auf die sozialen Kontakte und Posts ihrer User legen, erlaubt Instagram kostenlose Werbung für eigene Marken, solange deren Inhalt angemessen ist. Facebook dagegen minimiert jegliche Angebote von Drittanbietern und verleiht der Plattform somit einen persönlicheren Charakter. Dies wiederum gibt ihnen mehr Kontrolle über ihre Werbung.

 

Zudem sind 40% der Facebook-Nutzer davon abgeneigt mit Unternehmen zu interagieren. Laut einer Selfstartr-Studie haben Marken auf Instagram 58% mehr Interaktion pro Follower als auf Facebook. Auch dieser Fact macht Instagram für Unternehmen lukrativer.

 

Facebook oder Instagram für mein Unternehmen?
Aus Erfahrung tut man gut daran, sein Unternehmen sowohl auf Facebook als auch auf Instagram zu präsentieren. Somit können die Vorteile beider Plattformen für das Unternehmen genutzt werden. Studien zeigen, dass Instagram Facebook in Punkto aktive Nutzer in naher Zukunft überholen wird, trotzdem sollte man Facebook nicht aus den Augen verlieren, da ein großer Teil der Zielgruppe wohlmöglich gar nicht auf Instagram angemeldet ist.
Ein Fehler, den es allerdings zu vermeiden gilt, ist es, eine Facebook-Kampagne unverändert auf Instagram zu übertragen. Dazu sind die beiden Kanäle viel zu unterschiedlich.

 

Falls sie nach dem Artikel nun noch verwirrter über die richtige Verwendung der Sozialen Netzwerke für ihr Unternehmen sind, machen sie sich keine Sorgen, wir helfen ihnen gerne weiter. Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Markenaufbau stehen wir ihnen auch im Thema Social Media Marketing gerne zur Seite.

 

Schreib uns einfach eine Mail >

 

Instagram Direktmarketing Sieger


Diese Webseite speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Cookies in Ihrem Browser löschen
Diese Nachricht nicht mehr anzeigen.